Beschreibung

Konzeption, Gestaltung und Druck

Der Ikebana Bundesverband hat durch eine einheitliche Neugestaltung und Produktion seiner Werbedrucksachen sein Image schärfen können und dadurch mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit bekommen.

Ikebana ist die japanische Kunst des Blumenarangierens. Der deutsche Bundesverband entschied sich dafür seine Werbedrucksachen mit Schwerpunkt auf ein einheitliches Erscheinungsbild neu aufzulegen. Der Verband bietet Interessierten Menschen Kurse in Ikebana die haupstächlich über die Volkshochschulen angeboten werden.

Da die Notwendigkeit bestand neue Werbebroschüren zu drucken haben wir die Möglichkeit genutzt und unsere Beratung ganz am Anfang bei der Konzeption angesetzt. Zusammen mit den zuständigen Gremium des Ikebana-Bundesverbandes haben wir den Ist-Zustand der Werbung analysiert, danach konnten wir schon durch einfache gestalterische Grundsätze Wege aufzeigen wie man schnell und effektiv eine einheitliche Werbung erstellt und damit die Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit steigert.

Nach erfolgreicher Konzeptionsphase in der die Mediengestalter von Anfang an eingebunden waren, wurde sofort die Gestaltung der Werbedrucksachen in Angriff genommen. Verschiedene Entwürfe wurden erstellt, nach Auswahl eines Entwurfs wurde dieser zusammen mit dem Kunden weiter verfeinert. Nach endgültiger Druckfreigabe des Kunden sind die Werbebroschüren sofort in die Produktion übergegangen, ein paar Tage später konnte der Versand beginnen.

„Die Neukonzeption unserer Werbedrucksachen ist sehr gut angekommen, wir haben dadurch viele wertvolle neue Kontakte knüpfen können.“ fasst ein zuständiger Mitarbeiter des Bundesverbandes zusammen.